Aktuelles

23.06.2017 15:05

Schöne Ferien!

Erholung hat mit Zurücklassen zu tun. Das war einer der zentralen Gedanken, die Schulpfarrer Markus Könen in seiner Predigt beim Abschlussgottesdienst des Schuljahres 2016/17 in den Mittelpunkt stellte. Nicht die Frage nach dem Warum, sondern die Offenheit für das, was kommt sei maßgeblich für die Gemeinschaftsbildung. In unsere Gemeinschaft gehörten nicht nur die Schülerinnen und Schüler des kommenden Schuljahres, sondern auch diejenigen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht weiter an unserer Schule lernen werden.

In einem Rollenspiel verdeutlichte auch die Klasse 10d, was für sie gemeinschaftsbildend ist. Es sei wie das Leitbild eines Cafés: jeder Kunde gehört dazu. Die Klasse 10d bereitete den Gottesdienst gewissenhaft vor und passend zu den Worten der Predigt übte sie eigens das bekannte Beatles Lied "Let it be" ein und brachte dieses während der Eucharistiefeier zu Gehör.

Die Schulleitung ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Es folgte die Verabschiedung dreier Kollegen (Herr Walter Arend, Frau Luisa Weidemann, Herr José Castillo Rubiano) und der beiden diesjährigen FSJ-ler Paul Pawelsky und Lara Bumbke).

Mit den besten Wünschen für die Ferien und dem Segen Gottes schloss der Gottesdienst.

Allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft wünschen wir gute Erholung und freuen uns auf das Wiedersehen am Donnerstag, dem 10. August 2017 um 8 Uhr in der Martinskirche zum traditionellen Schulanfangsgottesdienst.

Öffnet externen Link in neuem FensterFotos